Zu viele Ideen können belasten

Ja, auch zu viele Ideen können einen belasten. Die einen plagen sich mit zu wenig Ideen und wissen nicht was sie tun können, auch wenn sie wollen. Und die anderen haben einfach zu viele Ideen und dafür dann andere Probleme.

Zum Beispiel das Problem des Entscheidens. Welche der vielen Ideen verfolgst du nun? Nach welchen Kriterien entscheidest du? Und was machst du, wenn du mittendrin wieder neue Ideen hast?

Fokussieren ist entscheidend. Wer es nicht tut, den belasten die vielen Ideen. Viel bedeutet nicht immer das es uns guttut. Genau, wie zu viel Auswahl ebenfalls belastet und wir gelähmt sind.

Was mir hier hilft, ist eine Tabelle zu pflegen mit allen Ideen. Kurz notiert. Mit drei weiteren Spalten versehen.

  1. Hab ich da Lust drauf
  2. Sehe ich Potenzial
  3. Was müsste ich tun, um Machbarkeit zu verifizieren

Neue Ideen trage ich nicht sofort ein, sondern sammel sie erst mal auf Papier und setze mich dann in einer Fokussession hin und gehen die neuen Ideen durch, wie sie in meine bisherigen Geschäftsfelder oder Themen passen, was ich damit eigentlich erreichen möchte, etc. Ideen, die hier nicht vorbeikommen, landen in der Regel auch nicht in meiner Tabelle.

Und dann reifen sie in der Regel erst mal vor sich hin. Denn, wenn sie aus meinem Kopf sind, beschäftigen sie mich nicht andauernd und lenken mich daher weder ab, noch belasten sie mich. Kommt eine Idee trotzdem wieder von alleine in meinem Kopf hoch, dann scheint sie wichtig zu sein und ich setze mir einen Zeitpunkt aka Termin, um sie genauer zu analysieren.

Auch im akuten Fall hilft es mir, wenn ich die Idee kurz aufschreibe und mir vornehme sie später zu analysieren. Sie ist aus dem Kopf und ich kann mein Augenmerk weiter auf das aktuelle legen.

Ebenfalls nehme ich mir mindestens einmal im Monat Zeit und bewerte die Ideen, überlege welchen nächsten Test ich ausführen könnte, um mir klar zu werden, ob ich sie umsetzen soll. Test können Gedankenspiele sein oder auch konkrete Landingspages. Dazu gehören Überlegungen, wie wer ist die Zielgruppe, habe ich Zugang dazu, was bringt es mir, also wo, ganz konkret, bringt es mir einen Vorteil im bestehenden Business.

Viele bleiben einfach auf der Stecke. Die Ideen sind nicht schlecht, aber ich bin der falsche dafür. Bei denen die übrig bleiben, geht es dann üblicher wiese in Form eine MVP weiter. Für mich wichtiger ist aber, dass ich damit einen Umgang gefunden habe, der mich nicht durch die vielen Ideen blockiert und ich gelähmt dasitze und nicht weiß, wo ich anfangen soll, weil alles cool ist.

Lebst Du Dein Potential?

Finde es heraus mit Deinem kostenloses Analysegespräch

Erfahre mehr

Läuft dein Leben rund?

Mach den Test

Meditation macht den Kopf frei

Erfahre mehr

Finde die Power für dein neues Leben!

finde dein warum buchcover mit Link zum Buch

Lebe Dein Potential!

Tipps rund ums Mindset und einem besseren Umgang mit unseren Gedanken.

Wöchentliche Unregelmäßig, kurze E-Mail rund ums Mindset.

Kein Spam, kein Bullshit, keine doofen Salespitches. Versprochen!

Ich verstehe und bestätige die Datenschutzbestimmungen