Ist Mindset wichtig oder Unsinn?

Mindset ist auch eins dieser Wörter, mit denen ich so meine Probleme habe. Aber nicht ganz so schlimm, wie mit Leidenschaft. Das Problem bei Mindset ist eigentlich dessen Verwendung, vor allem im Biz Bereich. Auf jeder Seite zu den Themen Startups, Business aufbauen, Online Marketing und so weiter, wird von Mindset gefaselt. Du brauchst es. Es ist alles. Deine Ideen, die Kunden, etc., alles scheißegal. Hauptsache das Mindest ist da und dann wird es schon.

Denk dich erfolgreich.

Bullshit.

Man kann sich nicht erfolgreich denken. Egal, was erfolgreich für dich persönlich heißt. Ich kann mich zwar hinsetzen und ganz stark daran glauben, dass ich Millionär werde, aber alleine durch das denken werden die Millionen nicht kommen. Doch leider suggerieren viele der Gurus das und verhindern einen vernünftigen Umgang mit dem Thema.

Denn Mindset ist tatsächlich wichtig, aber nicht in dem ich denk mich reich Kontext. Sondern in der Bearbeitung eigener innerer Hindernisse. Und die haben wir alle in irgendwelchen Formen. Je länger ich selbständig bin und desto mehr ich mich mit Psychologie beschäftige, desto mehr fällt mir auf, wie wir uns doch ständig selbst sabotieren. Unbewusst natürlich. Wir merken es meist nicht einmal. Und wenn wir es merken, fällt es uns schwer es zu ändern. Tja, so ist das mit Gewohnheiten.

“Verkaufen ist so schleimig” ist eines dieser Hindernisse. Oder “Geld stinkt”, “Bau ein gutes Produkt und sie werden kommen und es kaufen”, “Meine Hart-Skills zählen, Softskills braucht man nicht”. Oder “Ich kann das nicht, weil ich kein Talent habe”.

Glaubenssätze nett das manch Einer. Ich musste mich erst an das Wort gewöhnen, aber im Grunde trifft es das Problem recht gut. Wir glauben etwas, wir wissen es aber nicht. Und mit dem Glauben leben wir in unserer eigenen kleinen Welt. Tja, nur kann der Glaube auch falsch sein und uns behindern. Bleibt die Frage, woher kommt er?

Manchmal aus dir selber und deinen gemachten Erfahrungen ansonsten kommt viel über dein soziales Umfeld und deinem Elternhaus. Unbewusst natürlich, das machen die wenigsten bewusst, z.B. wenn die Familie immer nur körperliche Arbeit als richtige Arbeit sieht, wirst du das vermutlich auch übernehmen und dein Leben so aufbauen. Dabei ist geistige Arbeit genauso Arbeit und genauso schwer.

Bevor ich weiter ausschweifen und meine E-Mail noch zu lange wird, eine kleine Übung für dich zum Abschluss.

Beobachte dich doch heute mal und schau, ob doch der ein oder anderen Glaubenssatz bei dir auftaucht.

Läuft dein Leben rund?

Läuft dein Leben rund? Mach den kostenlosen Test

Finde die Power für dein neues Leben!

finde dein warum buchcover mit Link zum Buch

Tipps rund ums Mindset

Wöchentliche Unregelmäßig, kurze E-Mail rund ums Mindset.

Kein Spam, kein Bullshit, keine doofen Salespitches. Versprochen!

Ich verstehe und bestätige die Datenschutzbestimmungen