Keine Angst vor Kostenlos

Als Kopfarbeiter lebt man in erster Linie von seinem Wissen und seinen Erfahrungen. Das ist unser Asset und mit dem können wir unseren Kunden helfen. Da liegt es gedanklich nahe das Wissen zu beschützen und ja keinem kostenlos zur Verfügung zu stellen. Der hätte dann ja unser mühsam erlerntes Wissen und kann seine Probleme ohne uns erledigen. Einer der Gründe, dass gerade viele Kopfarbeiter ihr Wissen schützen und möglichst wenig kostenlos, z. B. in Form von Content-Marketing, abgeben.

Lange Zeit habe ich auch gedacht, dass man hier zurückhalten muss. Aber mittlerweile zeigt mir die Erfahrung anderes. Nämlich das die Leute es nicht nutzen. Es teilweise gar nicht wertschätzen und dadurch nie ihre Trägheit überwinden loszulegen. Ja, genau, sie haben alles Wissen der Welt, aber sie tun nichts.

Da werden E-Books und Kurse jeglicher Art gekauft, teilweise in Massen, und dann verwaist es auf der Festplatte. Viele Menschen schauen sich das Wissen nicht einmal an! Überlege mal, wie viele Bücher du schon gekauft hast, die nur im Schrank oder auf der Festplatte vor sich hin gammeln, ohne jemals einen Blick von dir erhalten zu haben?

Ich kenne das. Habe immer noch Dutzende ungelesen E-Books, die ich mal in einem O’Reilly Sale gekauft habe. Vor Jahren. Praktisch keins gelesen oder nur halb angefangen.

Wenn das schon mit günstig gekaufter Ware so passiert, was denkst du denn, wie kostenloses Wissen wertgeschätzt wird?

Nicht hoch.

Klar, irgendwie wollen sie es und wollen auch etwas tun, aber ihre Trägheit gewinnt. Gegen kostenlos fast immer. Klar gibt es Ausnahmen. Die gibt es immer.

Und dann gibt es auch noch die, die es wertschätzen, aber nicht die Zeit dafür haben es unbedingt selber auf eigene Faust zu machen. Die sehen aber den Wert, den du bietest und ihre knappe Zeit und arbeiten lieber mit dir zusammen. Die willst du als Kunde haben.

Ich jedenfalls habe die Angst verloren mein Wissen kostenlos preiszugeben. Egal, ob wir uns nur unterhalten oder zusammenarbeiten, ich enthalte nichts vor. Meine Beteiligung macht den Unterschied.

Tipps rund um die Neuausrichtung

Wöchentliche Unregelmäßig, kurze E-Mail rund um die Neuausrichtung.

Kein Spam, kein Bullshit, keine doofen Salespitches. Versprochen!

Ich verstehe und bestätige die Datenschutzbestimmungen