Es gibt immer Gegenwind ... Wappne dich

Egal was du auch machst, es wird immer jemanden geben der dagegen ist und es dir versucht auszureden.

Du willst ein SaaS starten?

Vergiss es das wird doch nieeeeeee funktionieren. Wer soll den dafür Geld ausgeben? Such dir lieber nen sicheren Job.

Aber es muss nicht mal etwas in der Art sein. Oft reicht es auch schon aus, wenn du einfach nur etwas in deinem Leben ändern möchtest, z.B. Abnehmen oder mehr auf deine Gesundheit achten. Kaum hast du den Entschluss gefasst oder bist gar schon die ersten Schritte gegangen, tauchen die Zweifler und Neinsager auf.

Mal sind sie sehr subtil und mal weniger. In manchen Fällen auch mal feindselig.

Öfters, interessanterweise, aus einer Richtung, aus der du es nie erwartet hast. Das können Freunde sein, Familienmitglieder oder gar die eigenen Eltern.

Oft genug sind es auch genau die Zeitgenossen, die selber nichts machen oder auf die Reihe kriegen. Die jammern und klagen alles ist so schlecht, aber sie ändern nichts.

Änderung ist nicht einfach. Je nach Thema kann das recht aufwendig und kräftezehrend sein. Manchmal kämpfen wir hier gegen jahrzehntealte, eingefahrene, Verhaltens- und Denkmuster an. Da will sich unser Kopf nicht unbedingt ändern. Warum auch? Hat ja vorher auch funktioniert.

So ähnliche Denkprozesse laufen natürlich auch bei deinem Gegenüber ab, der gerade versucht dir das wieder auszureden. Der ist sich dessen aber nicht unbedingt bewusst. Ich klammere jetzt mal die Bösartigen aus, die einfach nur Spaß am Schlechtreden haben. Dem sein Gehirn denkt sich ebenfalls, “Scheiße warum ändert der jetzt was, das bringt alles durcheinander, ging ja vorher auch so. Also arbeiten wir mal daran das es so bleibt”.

Die Kraft, die ihn antreibt, ist sein Gehirn und das mag, genau wie deins, nicht gerne Änderungen. Änderungen sind nur gut, wenn sie zum Überleben notwendig sind.

Er bekommt dich vielleicht überredet und kann es dir madig machen. Schließlich stimmt dein Gehirn seinem ja zu - lass mal lieber alles beim Alten.

Andersherum funktioniert es nicht. Spare dir lieber die Energie und arbeite weiter an deiner Änderung. Die wirst du brauchen.

Ich spare mir meine Energie lieber für das Wichtige und versuche folgendes zu beherzigen:

  1. Akzeptiere, dass es immer Gegenwind für deine Änderung gibt.
  2. Die anderen machen es nicht böswillig
  3. Überlege dir sehr genau mit wem du, was teilst. Und von wem du Rat annimmst und wieso.

Also, lass dich nicht wegblasen und bleib am Ball.

Tipps rund um die Neuausrichtung

Wöchentliche Unregelmäßig, kurze E-Mail rund um die Neuausrichtung.

Kein Spam, kein Bullshit, keine doofen Salespitches. Versprochen!

Ich verstehe und bestätige die Datenschutzbestimmungen